Über uns

Das „Klosterstüble“ in Bad Waldsee soll ein Zeichen gelebter Solidarität mit armen und einkommensschwachen Mitbewohnern in unserer Stadt, aber auch darüber hinaus, werden.

Menschen mit geringem Einkommen erhalten hier zum kleinen Preis in freundlicher Atmosphäre eine warme Mahlzeit.

Neben dem leiblichen Wohl liegt uns auch die seelische Betreuung sehr am Herzen. Auch dazu benötigen wir Menschen, denen das Seelenheil der anderen aufs Herz gelegt ist.

Durch den Verkauf von Artikeln, die uns das Versandhaus Walz zur Verfügung stellt, wird das Projekt mitfinanziert. Bitte, unterstützen Sie unsere Arbeit und tragen Sie dazu bei, dass in unserer Gesellschaft wieder ein Stück Menschlichkeit gelebt wird.

Immer mehr Menschen müssen mit immer weniger Einkommen ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Das „Klosterstüble“ in Bad Waldsee möchte diese Personen in ihrer besonderen Lebenssituation unterstützen.

Seit November 2008 besteht die mildtätige gemeinnützige Einrichtung, die preisgünstig warme Mahlzeiten an Menschen mit geringem Einkommen verkauft.

Essen kann, wer
– eine kleine Rente hat
– Sozialhilfe erhält
– von Arbeitslosengeld II lebt
– Wohngeld bekommt
– mit geringem Einkommen über die Runden kommen muss
– alle, die sich keine warme Mahlzeit leisten können

Willkommen sind auch Personen, die als Normalzahler
unsere Einrichtung unterstützen.

Das Klosterstüble befindet sich im Katholischen Gemeindehaus St. Peter in 88339 Bad Waldsee, Klosterhof 1 (Eingang Nr. 5).