Aktuelles

Suppenküche dankt den Ehrenamtlichen mit einem Halbtages-Ausflug

Der Halbtagesausflug der Suppenküche Klosterstüble, Bad Waldsee, führte in diesem Jahr zum Kartoffelhof Steinhauser, Dettingen an der Iller. Hochinteressant war hier für die 30 Ehrenamtlichen eine Betriebsbesichtigung der neugebauten Betriebsstätte mit Kartoffel-Großlager. Die Führungen teilten sich Vater und Sohn auf. Im Hofladen erhielt dann jeder Teilnehmer noch ein Präsent (Kartoffelsalat und Schupfnudeln) zum Mitnehmen.

Während Steinhauser sen. über den Kartoffelanbau (ca. 50 Hektar) und die Lagerung sprach, führte sein Sohn durch die Produktionsstätte. Die Kartoffeln werden automatisch gewaschen und geschält. Auf einem Laufband sortieren Helferinnen evtl. geschädigte Knollen aus. Mit viel Erfahrung und Können wird dann ganzjährig der gute Kartoffelsalat kreiert und an den Verbraucher geliefert. Gleiches gilt auch für die Kartoffel-Schupfnudeln. Der Betrieb beschäftigt ca. 50 Personen.

Für Kaffee und Kuchen wurde im nahe gelegenen Kloster-Café der Franziskanerin-nen von Bonladen gebucht. Zum Tages-Abschluss ging es ins Gasthaus Kreuz (am Gut-Betha-Platz) in Bad Waldsee. Hier gab es auch noch ein Ständchen zum 80. Geburtstag von Alois Mayer.

08.05.2019